Entwicklung von Resilienzmaßen, Pilot-Resilienzbestimmung und Optimierung (Resilienzmaße)

Prozess der Resilienzquantifizierung in 8 Schritten; Quelle: FhG-EMI

Im Projekt „Resilienzmaße“ wurde ein 8stufiger Prozess entwickelt, um Resilienz technischer Systeme zu bewerten und ihn zu Systementwicklung und –optimierung anzuwenden. Hahn-Schickard testet und optimiert diesen Prozess durch Messungen der Positionsgenauigkeit eines Ultraschallortungssystems, wobei systemtheoretische und statistische Methoden einbezogen werden.

Das Konzept der technischen Resilienz (sozio-)technischer (cyber-physikalischer) Systeme eröffnet für die Optimierung und Entwicklung von Systemen neuartige Design- und Prozessmöglichkeiten, indem es das Verhalten von Systemen aufgrund disruptiver Ereignisse systematisch einbezieht. Gleichzeitig stellt sich die Frage, welche technischen Indikatoren mit vertretbarem Aufwand zur Bewertung der Resilienz von Systemen herangezogen werden können, wobei entsprechende gesellschaftliche Kontexte bzw. Einsatzbedingungen der Systeme angemessen zu berücksichtigen sind. Projektziel ist, aufgrund einer konsolidierten Bestandsaufnahme, technische Metriken und Indikatoren zur Bewertung der Resilienz technischer Systeme bereitzustellen. Sie sollen für das Anforderungsmanagement von Systemen umsetzbar sowie ingenieurtechnisch auch in frühen Phasen der Systementwicklung bzw. –optimierung bestimmbar sein. Dazu wurde im Verbundprojekt ein 8stufiger „Resilience development and generation process“ entwickelt, den Hahn-Schickard durch Messungen anhand eines Indoor-Ultraschallortungs-systems testet und zur Bestimmung sowie Optimierung der Resilienz einsetzt. Dabei werden statistische Methoden einbezogen.

zurück zur Übersicht

PROJEKTFUSSNOTE:

Projektträger: L-Bank
Fördernummer: 7-4332.62-HSG/68
Laufzeit: 01.05.2015 bis 30.09.2018
Kooperationspartner: Fraunhofer EMI, Institut für Mikrosystemtechnik - Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (IMTEK), Institut für Informatik - Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (IIF), Institut für Soziologie - Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (IFS)
Reifegrad: Forschung

Kontakt


Dipl.-Phys. Hermann Scheithauer
Hahn-Schickard,
Villingen-Schwenningen
Tel.: +49 7721 943-135
Hermann.Scheithauer@Hahn-Schickard.de
Anfahrtlink