Produktfähige autarke und sichere Foliensysteme für Automatisierungslösungen in Industrie 4.0 - ParsiFAl 4.0

Ziel des Vorhabens ist die Überwindung technologischer Umsetzungsbarrieren für die Industrie 4.0 im Bereich der Automatisierungstechnik durch die Erforschung und Umsetzung hybrider mikroelektronischer Sensorsysteme in dünnen Folien. Zu Projektende sollen produktfähige Lösungen auf Basis von Smart Sensor System Labels (S3-Labels) zur Verfügung stehen, die in zwei innovativen und mit erheblichen Marktpotenzialen versehenen Anwendungen demonstriert werden:

  • In der Automatisierungstechnik werden einfache pneumatische Aktuatoren mittels S3-Labels zu autarken, netzwerkfähigen Komponenten mit digitalem Produktgedächtnis und dezentraler Intelligenz.
  • S3-Labels bilden die Brücke zwischen klassischen Funketiketten und intelligenter Sensorik und ermöglichen dadurch die Umsetzung innovativer I4.0-Konzepte in den Bereichen Logistik und Verpackungstechnik.
zurück zur Übersicht

PROJEKTFUSSNOTE:

Fördergeber/Finanzierung: BMBF
Fördernummer: 16ES0435
Laufzeit: 01.11.2015 bis 30.10.2018
Kooperationspartner: Festo AG & Co. KG; IMS CHIPS; Robert Bosch GmbH, Infineon Technologies AG; Micronas Semiconductor Holding AG; RoodMicrotec GmbH; STACKFORCE GmbH; Würth Elektronik GmbH & Co. KG
Reifegrad: Forschung

Kontakt


Dipl.-Ing. Dieter Mintenbeck
Hahn-Schickard,
Villingen-Schwenningen
Tel.: +49 7721 943-168
Dieter.Mintenbeck@Hahn-Schickard.de
Anfahrtlink

Dr.-Ing. Thorsten Hehn
Hahn-Schickard,
Freiburg
Tel.: +49 761 203-67559
Thorsten.Hehn@Hahn-Schickard.de
Anfahrtlink

Weitere Informationen