Durchgängiges Netzwerkmonitoring und –management für Industrie 4.0 und Embedded Netzwerke (MOMA4.0)

Die Vernetzung von Geräten und Anlagen nimmt auch im industriellen Bereich rapide zu. Mit der Anzahl der verbundenen Geräte wächst auch die Komplexität der Netzwerke rasant. Dabei ist es ein grundsätzliches Problem, dass die Netze sehr heterogen sein können. Neben die etablierten industriellen Feldbus- und Ethernet-basierten Protokollen (Profibus, Profinet, Ethernet/IP, Ethernet Powerlink etc.) treten zunehmend auch so genannte drahtlose und drahtgebundene Embedded Netzwerke, bei denen die Netzwerkknoten typischerweise eingebettete Systeme sind. Embedded Netzwerke, z.b. CAN und 6LoWPAN, sind somit ein wesentlicher Baustein von Cyber Physischen Systemen (CPS).


Neben der Integration solch heterogener Netzwerke in Bezug auf die Datenkommunikation ist die Verwaltung der unterschiedlichen Netze, das so genannte Netzwerkmanagement, eine weitere zentrale und sehr komplexe Aufgabe. Bislang werden industrielle und Embedded Netzwerke allerdings meist individuell als Insellösung und unabhängig und getrennt von anderen Netzen verwaltet.


Aus diesem Grund soll in diesem Projekt eine durchgängige protokoll- und technologieübergreifende Monitoring-, Diagnose- und Managementlösung für industrielle und Embedded Netzwerke entwickelt werden, deren Verfügbarkeit und Leistungsfähigkeit für die Nutzung d.h. den Wertbeitrag digitaler bzw. vernetzter Fertigungssysteme notwendig ist. Die zu entwickelnde Lösung wird sich an bestehenden Lösungen aus dem Internet bzw. für kommerzielle Infrastrukturen orientieren und den besonderen Gegebenheiten von cyberphysischen Systemen in Industrie 4.0- und Embedded Anwendungen Rechnung tragen.

zurück zur Übersicht

PROJEKTFUSSNOTE:

Fördergeber/Finanzierung: ZIM
Projektträger: AiF
Fördernummer: ZF4002608LF6
Laufzeit: 01.09.2016 bis 31.08.2018
Kooperationspartner: Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbH
Reifegrad: Forschung

Kontakt

Fesseha T. Mamo
Hahn-Schickard,
Villingen-Schwenningen
Tel.: +49 7721 943-142
f.mamo@hahn-schickard.de
Anfahrtlink