Europäisches Ökosystem „Smart Systems Integration“(EXPRESS)

Im Projekt EXPRESS wurde ein Netzwerk zur Unterstützung des „Smart Systems Integration“-Ökosystems in Europa aufgebaut. Dadurch soll erreicht werden, dass Europa seine weltweit führende Position in diesem sich rasant entwickelnden Bereich erhält und ausbaut. Das Engagement auf technologischer, politischer und wirtschaftlicher Ebene soll Industrie, Forschung, Investoren, Bildungseinrichtungen und Anwender ermutigen und in die Lage versetzen, die Möglichkeiten der „Smart Systems Integration“ zu nutzen und gewinnbringend einzusetzen. Diese Gruppen sollen die Notwendigkeit und Dringlichkeit erkennen, gemeinsam als Ökosystem zu agieren und dadurch hohes Wirtschaftswachstum und hohe Wettbewerbsfähigkeit durch Produkte und Dienstleistungsangebote im Bereich „Smart Systems Integration“ zu erreichen. Der VDI/VDE-IT (Berlin) koordinierte das Projekt.

Kurzabriss zum Projektabschluss (Quelle: microTEC Südwest)

zurück zur Übersicht

PROJEKTFUSSNOTE:

Fördergeber/Finanzierung: EU
Fördernummer: 610551
Laufzeit: 01.01.2014 bis 31.12.2015
Kooperationspartner: VDI/VDE-IT (Berlin), FSRM (Schweiz), IK4 (Spanien), MESAP (Italien), MST BW (Freiburg), PmT (Frankreich), KTN (UK)
Reifegrad: Forschung > Funktionsmuster > Prototyp > Produkt

Kontakt


Dr. Stephan Karmann
Hahn-Schickard,
Villingen-Schwenningen
Tel.: +49 7721 943-133
Stephan.Karmann@Hahn-Schickard.de
Anfahrtlink

Weitere Informationen