Taupunktsensoren

Mikrotechnische Lösung zur präzisen Feuchtebestimmung, Taupunktmessung sowie zum Schutz vor Kondensation

Taupunktsensor-Chip

Die präzise Bestimmung der absoluten Feuchte eines Gases ist für viele technische Anwendungen von hoher Bedeutung. In manchen Anwendungen hingegen wird lediglich ein Taupunktwächter benötigt, der die drohende Kondensation an einer Oberfläche bereits im Vorfeld erkennt. Für beide Aufgabenstellungen ist unser thermisch detektierender Taupunktsensor die ideale Lösungsbasis.

Relative Feuchte und Taupunktabstand

Bei Anwendungen, in denen primär die relative Feuchte gesucht wird, lässt sich diese aus Taupunkt und Gastemperatur leicht errechnen. Die beiden notwendigen Größen liefert ein Sensorchip.
Den Messbereich nach unten begrenzt die Temperaturabsenkung der sensitiven Chipfläche, erzeugt durch eine integrierte Peltierstruktur. Diese beträgt aktuell ca. 10K. So können Feuchten ab etwa 50% bis zu 100% relativer Feuchte gemessen werden. Zukünftig wird der Chip den gesamten Klimabereich abdecken können. Ein Vorteil gegenüber den bekannten Polymerfühlern zur Bestimmung der relativen Feuchte liegt in der hohen Robustheit und einer guten chemischen Beständigkeit unseres Sensors.

Absolute Feuchte und Restfeuchtebestimmung
Hier sind in der Regel Taupunkttemperaturen unter -40°CTd zu bestimmen. Entsprechend hoch ist die notwendige Temperaturabsenkung. Die entscheidende Schlüsselstelle bei der Kühlung der sensitiven Messfläche auf solch tiefe Temperaturen stellt immer die Wärmeabfuhr von der Warmseite des eingesetzten Kühlers dar. Es entstehen leicht Wärmeströme von einigen Watt, die abzuleiten sind. Hier kann die Kombination des chipbasierten Taupunktsensors mit einer zusätzlichen externen Kühlung die „Abwärme-Pyramide“ deutlich verschlanken. Es ergeben sich somit völlig neue Möglichkeiten, Taupunkmessungen in Geräten und Anlagen zu integrieren.

Kontakt


Dr. Sophie Billat
Hahn-Schickard,
Villingen-Schwenningen
Tel.: +49 7721 943-242
Sophie.Billat@Hahn-Schickard.de
Anfahrtlink

Weitere Informationen

Taupunktsensor (PDF)