Vortragspreis auf dem Münchner Point-of-Care Testing Symposium

12.03.2017

13.-15. März | 3. Point-of-Care Testing Symposium, Klinikum rechts der Isar der TU München

Der Vortrag "Eine Technologieplattform für die digitale Nukleinsäureanalytik vor Ort" von PD Dr. Felix von Stetten wurde von der Deutschen Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin e.V. mit einem Vortragspreis ausgezeichnet. Prof. Peter Luppa, der die Konferenzleitung des 3. POCT Symposiums inne hatte, lobte in seiner Laudatio explizit die Leistung des gesamten Hahn-Schickard-Teams.

Hahn-Schickard stellte in der Begleitausstellung aus.