100 Orte für Industrie 4.0 live erleben

07.07.2016

Das Institut für verlässliche Embedded Systems und Kommunikationsnetze (ivESK) der Hochschule Offenburg ist einer der zwanzig Preisträger des Wettbewerbs "100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg" und wurde von Staatssekretär Peter Hofelich in Stuttgart für die Entwicklung des "Automatisiertes Physisches Test Bed (APTB)", einer automatisierten Testumgebung für verteilte Funksysteme für den industriellen Einsatz, prämiert. Diese Prämierung nehmen die Hochschule Offenburg und microTEC Südwest zum Anlass, am 07.07.2016 die Gewinner an der Hochschule vorzustellen.

Vortrag von Prof. Dr.-Ing. Axel Sikora

"Forschung für das industrielle Internet der Dinge": Vorstellung des Instituts für verlässliche Embedded Systems und Kommunikationselektronik (ivESK) und ausgewählter Projekte

Ort + Anmeldung

Hochschule Offenburg, Badstraße 24, 77625 Offenburg, Raum: D 015

Eine formlose Anmeldung bis zum 01.07.2016 an Nils Woldenga ist erwünscht.

Weitere Informationen:

Mit Unterstützung durch den VDE und den VDI Bezirksverein Schwarzwald