Back-End-Prozesse

Fügetechnik und Unterstützung zum Aufbau fertiger Module

Bei uns werden aus mikrotechnischen und mikroelektronischen Komponenten funktionsfähige ICs, Sensoren und fertige Produkte. Unsere Back-end-Prozesse sind vielfältig: Neben dem eigentlichen Fügen, Verbinden und dem Aufbau von Komponenten gehören auch unterschiedliche Sonderlösungen zum Beispiel für medizintechnische Produkte oder für energieautonome Systeme zum Aufgabenbereich.

Aufbauen von ICs oder Sensoren:

Zum Aufbau funktionsfähiger ICs oder Sensoren werden die folgenden Verarbeitungsschritte benötigt: Zunächst müssen die Bauteile präzise positioniert und fixiert werden. Anschließend folgt die Kontaktierung mithilfe der Drahtbond-Technologie. Hier stehen unterschiedliche Prozesse wie Wedge-Wedge-Bonden oder Ball-Wedge-Bonden zur Verfügung (siehe Drahtbonden). Weiterhin sind auch spezielle Kontaktierungstechniken wie das Laserlöten entwickelt und erfolgreich erprobt worden. Die Versiegelung der Bauteile wird mit Glob-Top durchgeführt. Je nach Anforderung erfolgt auch der Einbau der Module oder Sensoren in ein spezifisches Gehäuse.

Sonderlösungen:

Durch unser Know-how aus den Bereichen Bonden, Kleben, Kontaktieren und Einhausung decken wir vom Design bis zum fertigen Bauteil (z.B. Strömungssensor) alle Fertigungsschritte ab. Während bei der waferbasierten Fertigung hohe Stückzahlen von 100.000 und mehr erreicht werden, ist der Bereich Back-end-Prozesse lediglich auf kleinere Stückzahlen ausgelegt. Individuell bieten wir nach der erfolgreichen Herstellung und Qualifizierung der Prototypen auch den Transfer der Prozesse zu einer externen Fertigung an. 

Optische Systeme:

Seit kurzem entwickeln wir auch optische Systeme in Form von Prototypen. Dazu stehen bei Hahn-Schickard sowohl die Simulationswerkzeuge zur Verfügung als auch eine Anlage für den 3D-Druck von passenden Hülsen, Gehäusen usw. Die Herstellung individueller optischer Komponenten erfolgt entweder im Reinraum mit mikrotechnischen Verfahren (z.B. Mikrospiegel) oder mit externen Partnern (z.B. Spritzguss von asphärischen Linsen).

Kontakt


Dr. Stephan Knappmann
Hahn-Schickard,
Villingen-Schwenningen
Tel.: +49 7721 943-224
Stephan.Knappmann@Hahn-Schickard.de
Anfahrtlink